Schweizer Uhren Zenith

Die Pflege und Wartung Ihrer Uhr


‹ Zurück zur Service-Eingangsseite

Entretien de votre montre

Sämtliche Zeitmesser von Zenith sind mit einem hochwertigen mechanischen Uhrwerk ausgerüstet. Damit Sie viele Jahre Freude an der Schönheit und Präzision Ihrer Uhr behalten, sollten Sie diese regelmäßig warten lassen. Zenith empfiehlt, Ihre Uhr alle 3 - 5 Jahre in einem autorisierten Servicecenter der Marke überprüfen und ggfs. überholen zu lassen. Sie können sie hierzu in eine Zenith-Boutique bzw. zu einem autorisierten Vertragshändler bringen oder sie in das Zenith-Servicecenter Ihrer Wahl einschicken.

Die Originalverpackung ist nicht unbedingt erforderlich, aber die Uhr sollte auf jeden Fall gut geschützt sein. Legen Sie bitte möglichst die Garantiekarte bei und wählen Sie eine sichere Versandart.
Sofort nach Erhalt sendet Zenith Ihnen eine Empfangsbestätigung. Sodann öffnet ein Uhrmacher das Gehäuse, kontrolliert seine Dichtheit sowie sämtliche Uhrwerksfunktionen und erstellt auf Basis dieser Gesamtüberprüfung einen Kostenvoranschlag, in dem er Ihnen je nach Bedarf einen kompletten oder Teilservice anbietet.

Leistungsumfang: kompletter Service und Teilservice Beim kompletten Service überholt der Uhrmacher das gesamte Uhrwerk. Er nimmt es ganz auseinander, reinigt jedes Teilchen und ersetzt defekte Komponenten. Danach baut er das Kaliber wieder zusammen, schmiert und justiert es. Anschließend testet er die Ganggenauigkeit und die Dauer der Gangreserve. 
Das Gehäuse und Armband werden sowohl beim kompletten wie beim Teilservice überarbeitet. Dazu reinigt man Gehäuse und Metallarmbänder in einem Ultraschallbad. Sämtliche Dichtungen an Gehäuse, Krone und Drückern aller Art werden erneuert. Schließlich baut der Uhrmacher das Werk wieder ein und befestigt das Armband am Gehäuse. Beim kompletten Service werden Gehäuse und Metallarmbänder außerdem aufpoliert.
Am Ende jedes Services – ob Teil- oder Komplett – steht eine umfassende Qualitätskontrolle. Hierbei testet man, ob die Dichtigkeit den Spezifikationen des Modells entspricht und überprüft die gesamte Uhr anhand der strengen Zenith-Qualitätskriterien. Im Fall eines kompletten Services werden die Uhrwerksfunktionen in fünf verschiedenen Positionen getestet.

Allgemeine Pflegehinweise Um Ihre Uhr vor Schäden zu schützen, beachten Sie bitte folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • • Halten Sie Ihre Uhr nach Möglichkeit von Magnetfeldern fern (z.B. Computerbildschirmen, Fernsehgeräten, Radioweckern etc.).
  • • Setzen Sie Ihre Uhr keiner starken Hitze aus.
  • • Benutzen Sie den Chronographenzeiger nicht im Dauerbetrieb als Sekundenzeiger.
  • • Bevor Sie Ihre Uhr nass werden lassen, vergewissern Sie sich, dass die Krone ganz an das Gehäuse angedrückt ist.
  • • Spülen Sie Ihre Uhr nach jedem Bad im Meer mit Süßwasser ab.
  • • Tragen Sie Ihre Uhr nicht bei Sportarten, in denen sie starken Erschütterungen oder Stößen ausgesetzt ist (Golf, Tennis, Reiten usw.)
  • • Betätigen Sie die Drücker eines Chronographen niemals unter Wasser.
go up