El Primero Limited Edition Chronographen von Phillips

11/8/2019
El Primero Limited Edition Chronographen von Phillips

Phillips präsentiert gemeinsam mit Bacs & Russo zwei exklusive, von Phillips entworfene Zenith El Primero Chronographen in limitierter Auflage.

Zu Beginn dieses Herbstes kündigte Phillips gemeinsam mit Bacs & Russo die Präsentation einer einzigartigen Zenith El Primero Ref. 386 in Platin an. Als erstes von drei Modellen, die in Zusammenarbeit mit Zenith entstanden sind, wird diese einzigartige Kreation an diesem Wochenende im Rahmen der Geneva Watch Auction X am 9. November von Phillips verkauft. Der Erlös geht an die Stiftung ZOE4LIFE. Die als „One-Off“ bekannte Uhr ist die einzige Ref. A386 aus Platin 950 und die erste ihrer Art mit einem Zifferblatt aus Lapislazuli.

Nach der Präsentation der „One-Off“ beschlossen Zenith und Phillips, sich erneut zusammenzutun, um zwei weitere El Primero Ref. A386 Chronographen, limitiert auf insgesamt 69 Exemplare, zu Ehren des Geburtsjahres des Kalibers El Primero zu schaffen. Es war für Phillips eine Ehre, als federführender Designer mit einem Uhrmacher zusammenzuarbeiten, der bereits wiederholt die Uhrenfertigung revolutioniert hat.

Da sie es für unmöglich hielten, Uhren zu kreieren, in denen sich die reiche Geschichte des El Primero vollständig widerspiegelt, beschlossen Aurel Bacs, Senior Consultant von Bacs & Russo, und Alex Ghotbi, Head of Watches Continental Europe & Middle East von Phillips, die Zeit zurückzudrehen und sich in die Lage der Designer der Manufaktur in Le Locle im Jahr 1969 zu versetzen.

Der weltweit erste automatische Hochfrequenzchronograph mit Schaltrad wurde soeben entwickelt und steht kurz vor seiner Weltpremiere. Wie würde er aussehen? Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche El Primero Ref. A386 aus Gelbgold mit einem spektakulären schwarzen Zifferblatt mit goldenen Hilfszifferblättern und goldenem Aufdruck – ein völlig neuartiger Kontrast, der bei Uhrensammlern sehr beliebt ist.

Für die Edelstahlversion ließ sich Phillips' Team von den Farbschemata inspirieren, die für modische Textilien und populäre Inneneinrichtung in den 1960ern charakteristisch waren. Die emblematischen, sich überschneidenden Hilfszifferblätter der ersten Zenith El Primero Ref. A386 bleiben erhalten, wobei braune Terrakottatöne das Grau, Dunkelgrau und Blau des Originalzifferblatts ersetzen.

Die Lancierung der beiden limitierten Zenith El Primero Ref. A386 für Phillips in Zusammenarbeit mit Bacs & Russo erfolgt in Genf, der letzten Station der El Primero 50th Anniversary World Tour, die der gefeierte revolutionäre Chronograph des Uhrmachers auf fünf Kontinente führte.

Die Uhren werden den Kunden individuell angeboten. Das Modell aus Stahl ist dabei mit einem Lederarmband und einem „Leiter“-Armband verfügbar, das an die Armbänder erinnert, die Gay Frères seinerzeit für Zenith fertigte. Der Bieter, der den Zuschlag für die „One-Off“ Zenith El Primero A386 in Platin erhält, hat ein Vorkaufsrecht für die limitierten Editionen aus Gelbgold und Edelstahl und damit die Möglichkeit, alle drei Modelle in drei verschiedenen Gehäusemetallen zu erwerben, die in Zusammenarbeit mit Bacs & Russo für Phillips entstanden sind.

Aurel Bacs, Senior Consultant Bacs & Russo, und Alex Ghotbi, Head of Watches Continental Europe & Middle East, erklärten begeistert: „Es war faszinierend, in einer Zeitmaschine ins Jahr 1969 zurückzureisen und uns in die Lage der Designer und des Managements von Zenith zu versetzen und die Zifferblätter eines der legendärsten Uhrwerke aller Zeiten zu entwerfen. Wir wollten keine Hommage schaffen, sondern eine Uhr, deren Design seit 1969 in den Zenith Archiven liegen könnte. Es war uns eine wahre Freude und Ehre, mit dem Management und den Designern von Zenith zusammenzuarbeiten – eine für uns wahrlich einzigartige Erfahrung.

Julien Tornare, CEO von Zenith, ergänzte: „Es war toll zu sehen, wie gut sich die Teams von Zenith und Phillips anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des El Primero Projekts verstanden. Bei all dieser kollektiven Kreativität und Leidenschaft, die dort entstand, mussten wir einen Weg finden, die Zusammenarbeit zu verlängern. Das Ergebnis ist die Kollektion Zenith x Phillips, entwickelt und gestaltet mit und für Phillips. Sie besteht aus zwei Editionen, eine in Gold (20 Uhren) und eine in Stahl (49 Uhren). Wir konnten einfach nicht widerstehen: Zählen wir die Produktionszahlen zusammen, erhalten wir das Geburtsjahr des El Primero. Sie sind moderne Klassiker, die beide auf ihre ganz eigene Art und Weise das reiche Erbe des El Primero aufgreifen.“

Über Phillips in Zusammenarbeit mit Bacs & Russo

Das Spezialistenteam von Phillips Watches steht für eine kompromisslose Herangehensweise, die Qualität, Transparenz und Kundendienst in den Vordergrund stellt. Mit einem Verkaufsumsatz von 108 Millionen US-Dollar im Jahr 2018 war das Haus im dritten Jahr in Folge der weltweite Marktführer im Bereich Uhrenauktionen.

Eine Auswahl unserer jüngsten Rekordpreise:

Paul Newmans Rolex „Paul Newman“ Daytona Referenz 6239 (CHF 17.709.894 / US$ 17.752.500)

New York Auction: Winning Icons – 26. Oktober 2017 – höchster jemals bei einer Auktion erzielter Verkaufspreis für eine Armbanduhr.

Patek Philippe Referenz 1518 aus Edelstahl

(CHF 11.020.000 / US$ 11.112.020)

Geneva Watch Auction: FOUR – 12. November 2016 – höchster jemals bei einer Auktion erzielter Verkaufspreis für eine Armbanduhr von Patek Philippe.

Über Phillips

Phillips ist ein führendes globales Auktionshaus, das sich dem Ankauf und Verkauf von Kunst und Design des 20. und 21. Jahrhunderts widmet. Mit größter Fachkompetenz in den Bereichen Kunst des 20. Jahrhunderts und zeitgenössische Kunst, Design, Fotografie, Editionen, Uhren und Schmuck bietet Phillips professionelle Dienstleistungen und Beratung zu allen Aspekten des Sammelns. Während Auktionen und Ausstellungen in Verkaufsräumen in New York, London, Genf und Hongkong stattfinden, werden die Kunden durch Repräsentanzen in Europa, den USA und Asien betreut. Phillips bietet auch eine Online-Auktionsplattform an, die auf der ganzen Welt zugänglich ist. Neben der Bereitstellung von Verkaufs- und Ankaufmöglichkeiten durch Auktionen vermittelt Phillips auch private Verkäufe und bietet Unterstützung bei Gutachten, Bewertungen und anderen Finanzdienstleistungen an.

*Die Schätzungen enthalten kein Käuferaufgeld; die erzielten Preise beinhalten den Zuschlagspreis plus Käuferaufgeld.