FARBE IN BEWEGUNG: BEI DER DEFY 21 ULTRABLUE SPIELT ZENITH MIT DER FREQUENZ DES LICHTS UND DES UHRWERKS

FARBE IN BEWEGUNG: BEI DER DEFY 21 ULTRABLUE SPIELT ZENITH MIT DER FREQUENZ DES LICHTS UND DES UHRWERKS

3/23/2021
DEFY El Primero 21 Ultrablue - 97.9001.9004/81.R946 - Zenith Watches

Mit ihrem 1/100-Sekunden-Chronographen, der DEFY 21, bringt Zenith immer wieder seine einzigartige Vision von der Zukunft der Uhrmacherkunst zum Ausdruck und setzt durch seine faszinierenden Kreationen weiterhin auf das Konzept der Hochfrequenzpräzision. Die Übertragung hoher Schwingungsfrequenzen in einzelne Bereiche des sichtbaren Lichtspektrums begann 2020 mit der DEFY 21 Ultraviolet und dem ersten violettfarbenen Chronographenwerk weltweit, das sich klar von dem gedeckten Gehäuse in mattem, sandgestrahlten Titan abhebt. Nun überträgt Zenith denselben eindrucksvollen Effekt in kühlen Indigo- und Electricblue-Tönen auf die DEFY 21 Ultrablue.

Als Farbe des sternenbedeckten Nachthimmels, nach dem Georges-Favre Jacot, der Gründer der Manufaktur, einst sein preisgekröntes Kaliber und schließlich seine Marke benannte, nimmt die Farbe Blau im Vermächtnis von Zenith einen besonderen Platz ein. Später gehörte Blau zu den wichtigsten Farben der A386, einer der ersten Uhren, die mit dem legendären El-Primero-Hochfrequenzkaliber mit Automatikaufzug ausgestattet war. Darüber hinaus hat die Manufaktur diese Farbe bei vielen ihrer kompliziertesten Uhren ausgiebig eingesetzt, so dass sie zum Markenzeichen der futuristischen Haute Horlogerie von Zenith wurde.

DEFY El Primero 21 Ultrablue - 97.9001.9004/81.R946 - Zenith Watches

Das teilweise offene Zifferblatt besticht durch sich leicht überschneidende, geschlossene Chronographenzähler, die in einem Grauton gehalten sind, der das dunkle Grau des Gehäuses aufgreift, und deren weiße Markierungen eine optimale Ablesbarkeit garantieren. Die einzigartige avantgardistische Werkkonzeption und -gestaltung der DEFY 21 mit offenen und anglierten Brücken akzentuieren das leuchtend blaue Herz der Uhr. Ein zentraler 1/100-Sekunden-Chronographenzeiger mit weißer Spitze umrundet das Zifferblatt in einer Sekunde.

DEFY El Primero 21 Ultrablue - 97.9001.9004/81.R946 - Zenith Watches

Das facettierte 44 mm große Titangehäuse der DEFY ist vollständig mattiert und mit einer Sandstrahlung versehen, die die dunkleren Metallnuancen und die blauen Brücken des Uhrwerks hervorhebt und einen Großteil des Lichts absorbiert, das auf die Oberfläche trifft. Passend zu den Tönen des offenen Uhrwerks ist das schwarze Kautschukarmband mit einem blauen Kautschukeinsatz mit „Cordura-Effekt“ und farblich abgestimmten Nähten versehen. Die DEFY 21 Ultrablue wird ab März 2021 in Zenith Boutiquen weltweit und online erhältlich sein.