CHARLES VERMOT

Held, Rebell und Heilsbringer. Charles Vermot war ein bescheidener und zugleich außergewöhnlicher Mensch, der für Zeniths Vermächtnis unwissentlich eine zentrale Rolle spielte. Charles Vermot, einer der ursprünglichen Uhrmacher, die vor 50 Jahren an dem Uhrwerk El Primero arbeiteten, war 1975 entsetzt über die Entscheidung der Geschäftsleitung, die Produktion des El Primero zugunsten von Quarzwerken einzustellen.

Time to Reach Your Star

Der Dachboden

Der Dachboden der Zenith Manufaktur, auf Französisch auch bekannt als „Grenier“ – Zenith

Sich den Anweisungen seiner Vorgesetzten widersetzend, nahm es Charles Vermot auf sich, das El Primero für künftige Generationen zu bewahren – in der Hoffnung, dass Zenith eines Tages die Produktion des außergewöhnlichen Uhrwerks wieder aufnehmen würde. Stillschweigend trug Charles Vermot alle technischen Pläne und Werkzeuge zusammen, die für die Herstellung jedes einzelnen Bauteils des El Primero erforderlich waren, und versteckte sie in einem verborgenen, abgeschotteten Teil des Dachbodens der Zenith Manufaktur, im Französischen Grenier genannt.

El Primero

El Primero

Ein Jahrzehnt später sollte Charles Vermots Heldentat als erster Baustein dienen, das El Primero wieder zum Leben zu erwecken. Dafür wird er für immer als Retter des revolutionären automatischen Hochfrequenzchronographenwerks in Erinnerung bleiben.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER GEORGES FAVRE-JACOT