1.  › 
  2.  › 
02.09.2019

DEFY HIGH JEWELRY EDITION ZENITH VEREINT FEINSTES EDELSTEIN-SETTING MIT HERAUSRAGENDER UHRMACHERKUNST


‹ Zurück zur Auswahl

 

Eine mit Juwelen besetzte Interpretation der modernen Chronographen-Ikone

Die DEFY El Primero 21 High Jewelry, bereits ein Statement-Stück mit ihrem beispiellosen Hundertstelsekunden-Chronographenwerk und absolut zeitgenössischem Look, setzt weiterhin neue Maßstäbe. Das vollständig mit weißen Diamanten im Brillantschliff besetzte Roségold-Gehäuse und die mit Diamanten im Baguetteschliff besetzte Lünette verwandelt die ohnehin markante DEFY El Primero 21 in eine meisterhaft eindrucksvolle Uhrenkreation.

 

Und sollten Diamanten nicht genug sein, wirkt die DEFY El Primero 21 High Jewelry Rainbow im magischen Zusammenspiel von feinsten Edelsteinen und uhrmacherischer Finesse, so fröhlich und festlich wie nie zuvor. Das Gehäuse aus Roségold ziert weiße, in einem scheinbar zufälligen Muster angeordnete Diamanten verschiedenster Größen, die mit einer als „Snow Setting“ bezeichneten Technik eingesetzt sind. Mit 44 sorgfältig ausgewählten Saphiren im Baguetteschliff, die in einem wunderschönen Farbverlauf zusammengesetzt wurden und sich über das gesamte sichtbare Lichtspektrum erstrecken, erstrahlt der „Regenbogen“ auf der Lünette in vollem Glanz. Dieser Regenbogeneffekt verläuft weiter bis zum offenen Zifferblatt, auf dem die Stundenindizes passend dazu mit Saphiren besetzt sind.

 

Ein Zeitmesser mit einem Extra-Twist

Die perfekten Proportionen und das einzigartige offene Zifferblatt und Uhrwerk machen die DEFY Classic zum idealen Begleiter für jeden Tag. Die DEFY Classic High Jewelry setzt einen drauf und verwandelt diese moderne Ikone mit Diamanten im Brillantschliff besetztem Titan-Gehäuse sowie mit Diamanten im Baguetteschliff besetzter Lünette zum kompromisslosen Statement. Eine außergewöhnliche Uhrenkreation, mit kostbaren Edelsteinen verziert und in für Zenith typischen Blautönen gehalten, vom Zifferblatt bis hin zum Armband aus Kautschuk oder Alligatorleder.

 

Die DEFY Classic High Jewelry Rainbow, die die Schönheit des Lichts in all ihren Wellenlängen einfängt, lässt die kommenden Festtage in spektakulären Farben erstrahlen. Da Weiß die Kombination aus allen Farben ist, stellt es den perfekten Hintergrund für den Regenbogeneffekt der DEFY Classic dar: 48 einzigartige Saphire im Baguetteschliff auf der Lünette, die im Farbverlauf des Regenbogens angeordnet sind, werden wunderbar durch funkelnd weiße Diamanten auf dem Titan-Gehäuse ergänzt.

 

Diese ungewöhnlichen, mit Edelsteinen besetzten Versionen der DEFY-Kollektion sind ab Oktober 2019 weltweit in Zenith-Boutiquen sowie im Einzelhandel erhältlich – und stehen sicher ganz oben auf der Weihnachtswunschliste.

 

ZENITH: Die Zukunft der Schweizer Uhrenindustrie

Unter dem Leitstern der Innovation stattet Zenith alle seine Uhren mit außergewöhnlichen, im eigenen Haus entwickelten und gefertigten Uhrwerken aus: so etwa die DEFY Inventor, mit dem Oszillator, dem außergewöhnlich präzisen Regulierorgan und die DEFY El Primero 21 mit ihrem hochschwingenden Hundertstelsekunden-Chronographen. Seit der Gründung im Jahr 1865 hat Zenith die Begriffe Präzision und Innovation immer wieder neu definiert – unter anderem mit der ersten „Pilotenuhr“ zu Beginn des Flugzeitalters und dem „El Primero“, dem ersten serienmäßig hergestellten Chronographenkaliber mit Automatikaufzug. Auch heute bleibt Zenith stets einen Schritt voraus, verschiebt die Standards für Leistung und inspiriertes Design und schreibt damit ein neues Kapitel seiner einzigartigen Geschichte. Zenith prägt die Zukunft der Schweizer Uhrenherstellung – als Begleiter aller, die es wagen, die Zeit selbst herauszufordern und nach den Sternen zu greifen.