GEORGE FAVRE-JACOT

The future of swiss watchmaking since 1865
DER VISIONÄR

DER VISIONÄR

Ein Mann mit einer einzigartigen Vision der Uhrmacherei. George Favre-Jacot kann durchaus als Vater der modernen integrierten Schweizer Uhrenmanufaktur bezeichnet werden. Als er das Unternehmen 1865 gründete, hatte er ein einfaches Ziel: die Herstellung der besten und präzisesten Zeitmesser.


ALLES UNTER EINEM DACH

ALLES UNTER EINEM DACH

Er wusste, dass er dafür die verschiedenen Handwerksberufe der Uhrmacherei unter einem Dach vereinen musste. Und genau das tat er auch. Es dauerte nicht lange, bis sich seine Mühen auszahlten.


GRAND PRIX 1900

GRAND PRIX 1900

Im Jahr 1900 wurde Zenith auf der Pariser Weltausstellung für das namensgebende Zenith Kaliber und seine außergewöhnliche Leistung mit dem Grand Prix ausgezeichnet. Der Pioniergeist George Favre-Jacots ist bis heute ein Leitstern der Manufaktur.


Entdecken Sie die Geschichte eines weiteren Helden von Zenith